Panikattacken sind heilbar!

Von | 29. Oktober 2014
Eine Blume in einem Grasfeld

Wahrscheinlich bist Du auf dieser Seite gelandet, weil Du oder eine Dir nahestehende Person unter Panikattacken bzw. einer Panikstörung oder Angststörung leidet.

Nun, die gute Nachricht vorweg:

 

Panikattacken bzw. Panik- und Angststörungen sind zu 100% heilbar!

Diese Form der psychischen Erkrankungen sind nicht zuletzt wegen der ungeheuren Verbreitung innerhalb der Bevölkerung besonders gut erforscht und es gibt mittlerweile zahlreiche Therapiemöglichkeiten für diese Krankheiten. Eine Heilung, schrittweise von einer Akzeptanz zu einer “Kann ich mit leben” bis hin zu einem Stadium, in dem die Angst keine Erkrankung mehr ist, ist definitiv möglich. Man muss nur bereit sein, die Problematik zu erkennen und anzupacken.

Viele Betroffenen verzweifeln. Die Situation ist unangenehm, offen darüber zu sprechen ist auch schwierig – man möchte ja nicht die Person mit “der Macke” sein. Und genau hier fängt es an: Eine psychische Erkrankung ist eine Krankheit und genau wie Du eine Grippe oder ähnliches erwischen kannst, so kann es auch mit einer psychischen Krankheit kommen. Schäm dich nicht, denn Du hast Dir die Situation sicherlich nicht ausgesucht und bist auch nicht selber dran Schuld. Handel proaktiv, steh zu Deiner Erkrankung und kläre die Leute in Deinem direkten Umfeld darüber auf. Du wirst sehen, was allein dies für eine Erleichterung hervorruft – keine ständigen Lügen mehr, warum man nicht gerne aus der Wohnung geht, wieso man teilweise fluchtartig Situationen verlässt und die vielen anderen Kleinigkeiten, die jeder Angstpatient der unter Panikattacken leidet wohl aus seinem Alltag kennt. Bitte um Verständnis und Rücksicht in Deinem Umfeld, den es kann eine unglaubliche Unterstützung bei der Behandlung und Bewältigung der Erkrankung sein.

Mit Deiner Recherche zu Panikattacken hast Du bereits den ersten Schritt gemacht. Nichts ist unmöglich, nichts ist nicht schaffbar auch wenn es Dir vielleicht aktuell so vorkommt. Wir können Dir aus eigener Erfahrung und Berichten anderer sagen: Es ist möglich, egal wie unwahrscheinlich es für Dich aktuell wirkt.

Ich hoffe, Dir mit dieser Seite einige Informationen zum Thema Panikattacken geben zu können. Bei Fragen steht unter jedem Beitrag ein Kommentarfeld zur Verfügung, wir freuen uns auf spannende Gespräche und Diskussionen!

Titelbild von Barb

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *